Dialog mit der Naturschutzjugend

 

Die Jugend spielt im Naturschutzbund Deutschland NABU eine eigenständige Rolle. Mit rund 75.000 Mitgliedern im Alter von 6 bis 27 Jahren ist die NAJU der größte Jugendumweltverband der Republik. Volkswagen pflegt mit der Naturschutzjugend daher einen besonderen Dialog – oft auch einen besonders kritischen.

Nach ersten Kontakten auf einem Biodiversitäts-Forum in Sachsen bot das Bundescamp der Naturschutzjugend im Frühjahr 2011 im Wolfsburger Ortsteil Almke eine Plattform für den vertieften Meinungsaustausch. In mehreren Workshops über nachhaltige Produktion und nachhaltigen Konsum kam es zu lebendigen Diskussionen zwischen Volkswagen-Managern und NAJU-Aktivisten.

Die Fortsetzung des Dialogs erfolgte 2012 nicht in Deutschland, sondern in China. In Umweltpädagogik erfahrene NAJU-Aktivistinnen reisten ins Reich der Mitte, um Lehrern und Lehrerinnen beizubringen, wie sich Kindern die Liebe zur Natur vermitteln lässt. Möglich gemacht hatte es die Green Future Environmental Education Initiative, in der die Volkswagen Group China und eine einheimische Umweltbildungsorganisation seit Jahren erfolgreich kooperieren.

[bg_]